AUGENOPTIK APELT INFORMIERT

14459 Miyosmart-1200x900 FB 01.jpg

MYOPIE-MANAGEMENT MIT HOYA

Der Kurzsichtigkeit bei Kindern schon frühzeitig entgegenwirken.

Wir möchten Ihnen die einzigartige Technologie von Hoya vorstellen: MiYOSMART, eine sichere, effektive und vor allem nicht-invasive Methode für das Myopie-Management bei Kindern.
Studien zeigen, dass die Wahrscheinlichkeit von Kurzsichtigkeit steigt, wenn mehr Zeit bei Tätigkeiten im Nahbereich verbracht wird. Durch den heute gängigen Lebensstil mit vielen digitalen Geräten und selbst bei Kindern dem Einsatz von zum Beispiel Tablets und Computern im Schulalltag wird diese Entwicklung verstärkt. Wird die entstehende Myopie (Kurzsichtigkeit) bei Kindern nicht korrigiert, kann es zu einer dauerhaften Beeinträchtigung des Sehvermögens führen.
Mit MiYOSMART kann hier entegegen gewirkt werden und die Myopie-Progression um bis zu 60% verlangsamt werden. Das MiYosmart-Brillenglas hat auf der Vorderseite hunderte kleine Segmente, die einen Defokus bilden. Beim Blick hat das Auge so immer scharfe und unscharfe Segmente im Blickfeld, so wird das Längenwachstum des Auges verhindert und trotzdem eine klare Sicht ermöglicht. 

 

Nähres zu der MiYOSMART-Technologie finden Sie unter https://www.hoyavision.com/de/produkte/miyosmart/ oder bei einem Beratungsgespräch in unseren Filialen. Als qualifizierter MiYOSMART-Partner beraten wir Sie gern zu Ihren Möglichkeiten.